MHH: Vorsicht, Giftpilz! MHH-Kinderärzte schlagen Alarm

Innerhalb einer Woche vier Kinder mit Pilzvergiftung behandelt

Vorsicht, Giftpilze! Kinderärzte der Medizinischen Hochschule Hannover schlagen Alarm: Innerhalb einer Woche mussten die Mediziner vier Kinder mit einer Pilzvergiftung behandeln. Die Ärztinnen und Ärzte der Klinik für Pädiatrische Nieren-, Leber- und Stoffwechselerkrankungen wollen Eltern dafür sensibilisieren, auch in Gärten und Parks auf Pilze zu achten. „Kinder pflücken so schnell einen Pilz ab und stecken ihn in den Mund, da sollten die Erwachsenen möglichst zuvor die Spielfläche einmal abgegangen sein und die Pilze entfernen“, sagt Oberärztin Dr. Imeke Goldschmidt, selbst Mutter eines kleinen Kindes.

mehr…