UKR: Doppelte Auszeichnung für zahnmedizinische Forschung

Für sein wissenschaftliches Engagement zu regenerativen Therapien in der Zahnerhaltung wurde ein junger Zahnarzt der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) mit zwei Forschungspreisen ausgezeichnet.

Regenerative Maßnahmen in der Zahnmedizin dienen vorwiegend dazu, den eigenen Zahn so lange wie möglich zu erhalten. In diesem Zusammenhang gewinnen endodontische Verfahren, die sich mit Struktur und Erkrankungen des Zahninneren beschäftigen, in der Zahnerhaltung zunehmend an Bedeutung. Mit diesem Themenfeld befasst sich auch Dr. Matthias Widbiller, Assistenzzahnarzt der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie des UKR (Direktor Prof. Dr. W. Buchalla), in der Forschungsgruppe um Professor Dr. Kerstin Galler, stellvertretende Direktorin der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie des UKR.

mehr…